Komfortables Bezahlen ist für das Wachstum des E-Commerce essentiell


Starke Kundenauthentifizierung, Check-out, Conversion Rate – damit und mit einer Fülle an weiteren Themen befassen sich Onlinehändler, PSP und Issuer täglich, um den Verbrauchern ein angenehmes Shoppingerlebnis zu ermöglichen, bei dem das Bezahlen zur Nebensache wird und sich reibungslos in den Kaufprozess integriert.

In einer Welt, in der (Online-) Handel keine Grenzen kennt, ist die weitgreifende Akzeptanz von Bezahlverfahren von großer Bedeutung und ein bedeutender Wettbewerbsvorteil, aber auch regionale Besonderheiten müssen berücksichtigt werden. Diese Erkenntnis spiegelt sich auch in der European Payment Initiative (EPI) wieder, die mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, grenzübergreifende Bezahlverfahren als Gegenwicht zu den Angeboten der außereuropäischen Karten-Schemes oder Zahlungsdienstanbieter zu etablieren. Etablierte Zahlverfahren und neue Lösungen versuchen gleichermaßen sowohl im E-Commerce als auch am POS Fuß zu fassen.

Doch egal, ob eine Zahlung über eine Webseite oder eine App ausgelöst wird: Kunden bleiben ihren präferierten Zahlverfahren lange treu. Dies stellt Gestalter von Online-Zahlverfahren vor die Herausforderung, effiziente und sichere Lösungen zu entwickeln, die für Händler und Verbraucher gleichermaßen attraktiv sind. Zahlverfahren, die sich am Markt erfolgreich positionieren und behaupten wollen, müssen sich offen gegenüber nationalen, europäischen und internationalen Entwicklung zeigen.

Wir kennen uns aus.

Unser Team hat Erfahrung aus verschiedensten Projekten im Fernzahlungsverkehr (karten- oder kontobasiert) und unterstützt Sie in allen Projektphasen von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme. 

Wir bieten:

  • Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Authentifizierungsverfahren,
  • fundierte Kenntnisse alternativer Bezahlverfahren, um Innovationen im kartenbasierten Fernzahlverkehr bewerten und umsetzen zu können,
  • Expertise in der Arbeit mit interdisziplinären Teams, bei denen wir die Umsetzung in Zusammenarbeit mit
    UX- und Marketingexperten betreuen,
  • Kenntnisse in der Umsetzung von Wallet Lösungen (auf Apple und Android),
  • Kompetenz in der Zusammenarbeit mit allen Akteuren der Payment-Wertschöpfungskette, insbesondere im Verbund der Sparkassen-Finanzgruppe,
  • Bewertung der Machbarkeit hinsichtlich Technik, Prozessen und Sicherheit.


Wir unterstützen Sie gerne, sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Beate Schmitz

Dr. Beate Schmitz

Leiterin Karte, E- und M-Payment

Telefon 0228 4495-7492 Fax 0228 4495-7555 E-Mail beate.schmitz [at] siz [dot] de