Kostenmanagement wird groß geschrieben.

Sie müssen den Überblick über Ihre zentralen und dezentralen IT-Kosten behalten und auch gegenüber dem Vorstand jederzeit berichten können.
Für eine aktive Kostensteuerung benötigen Sie die Transparenz der einzelnen Kostenpositionen. So können Sie auch zu einem besseren Kostenbewusstsein in Ihrem Hause beitragen.
Eines Ihrer Ziele ist der Vergleich und Erfahrungsaustausch mit anderen Instituten. So zeigt sich weiteres Optimierungspotential.

Wir liefern Transparenz und Steuerungsimpulse.

Im Rahmen der Analyse werden die zentralen IT-Kosten - sprich die Daten aus der monatlichen Rechnung der Finanz Informatik - nach den für Sie interessanten Gesichtspunkten aufbereitet und verglichen.

Wir übernehmen für Sie

  • die monatliche Analyse der zentralen IT-Kosten und eine Gegenüberstellung der Produktgruppen,

  • die quartalsweise Analyse der dezentralen IT-Kosten und eine Gegenüberstellung der Leistungsklassen nach bankfachlicher Zuordnung,

  • Detailbetrachtung auf Ebene bankfachlicher Zuordnung nach Leistungsnummern,

  • Vergleich mit anderen Instituten bezogen auf das Kundenvolumen (Aktiv und Passiv) und das Kundengeschäftsvolumen,

  • Vergleiche auf Basis der von der FI und anderen IT-Dienstleistern genutzten Leistungen (z. B. IT-Service, OSPN, ISP) und

  • die monatliche / quartalsweise Fortschreibung der Vergleichswerte der teilnehmenden Institute zur individuellen Standortbestimmung.

Sie erhalten somit auch eine einfache Hochrechnungsmöglichkeit zur Abschätzung der zu erwartenden Jahreskosten / Rechnungen und die Möglichkeit, korrigierend einzugreifen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Thomas Stock

Dr. Thomas Stock

Leiter IT-Steuerung

Telefon +49 228 4495 7363 Fax +49 228 4495 7555 E-Mail thomas.stock [at] siz [dot] de