Phishing-Prävention im Zahlungsverkehr (PPZV)

Als Sparkasse sind Sie aufgrund der Zweiten Zahlungsdienstleisterrichtlinie (PSD2) seit dem 14.09.2019 verpflichtet, Mechanismen zur Identifikation betrügerischer Transaktionen zu schaffen.

In der Sparkassen-Finanzgruppe spielen dabei die zentralen Produkte und Regelwerke der Finanz Informatik zur Phishing Prävention im Zahlungsverkehr (PPZV) eine wichtige Rolle. Trotz dieser gesteigerten Maßnahmen in der Betrugsprävention kommt es weiterhin zu hohen Schadensfällen im Umfeld des Online-Bankings. Insbesondere kleinere Institute sind oftmals mit den FI-Präventionsmechanismen und deren Organisation im Unternehmen überfordert.

Um den gesteigerten Anforderungen in der Betrugsbekämpfung besser gerecht zu werden, sollen zukünftig – unter Beteiligung der SIZ – alle am Präventionsprozess beteiligten Einheiten in der Sparkassen-Finanzgruppe besser vernetzt werden. Dadurch ist die SIZ intensiv in die Präventionsprozesse eingebunden, das Niveau der Betrugsprävention wird deutlich erhöht und es kann effektiv auf die täglichen Herausforderungen in der Betrugsprävention reagiert werden.

Hierzu haben wir ein modulares Dienstleistungsangebot entwickelt.

Das Basispaket beinhaltet:

  • eine umfassende Erstberatung zum Thema PPZV-CoP (Phishing Prävention Zahlungsverkehr, Compliance-Prüfservice) und
  • die laufende Aktualisierung des SIZ-Master-Regelsets, damit Sie agiler auf neue Betrugsvarianten reagieren können.


Das Premiumpaket enthält darüber hinaus:

  • die Implementierung eines individuell angepassten PPZV-Regelwerks unter Beachtung der in-stitutsindividuellen Gegebenheiten und Anforderungen,
  • regelmäßige SIZ-Unterstützung bei weiteren risikoorientieren PPZV-Optimierungen.


Optional können Siezusätzlich wählen zwischen

  • der technischen Administration des Regelwerks oder
  • der PPZV-Trefferbearbeitung durch die SIZ.


Außerdem bieten wir einen PPZV-Quick-Check-Beratung im Rahmen des Firmenkundenportal 2.0-Rollouts an:

  • grobe Sichtung des aktuellen Regelwerks,
  • Hinweise zu gravierenden Lücken im bestehenden PPZV-Regelset,
  • Empfehlungen im Kontext des Firmenkundenportals.


Bitte sprechen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Ihr Ansprechpartner

 Christof Rietzke

Christof Rietzke

Geschäftsbereichsleiter Beauftragtenwesen

Telefon 0228 4495-7251 Fax 0228 4495-7555 E-Mail christof.rietzke [at] siz [dot] de

Download