ISO 20022 – Das Datenformat zur Abwicklung von Transaktionen nicht nur im Zahlungsverkehr

ISO 20022 ist weltweit die Basis für die meisten Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich von Daten- und Nachrichtenformaten zur Abwicklung von Finanztransaktionen. Aus europäischer Sicht prominentestes Beispiel sind die SEPA-Überweisung und SEPA-Lastschrift, hier wird sowohl zwischen den Kreditinstituten als auch im Austausch mit dem Kunden ISO 20022 verwendet.

Wir unterstützen bereits seit vielen Jahren den DSGV und die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) bei den Spezifikationsarbeiten im Umfeld ISO 20022. 

Unser Wissen geben wir weiter

  • Schulungen

  • Workshops

  • Vorträge

Wir haben weit über 100 Seminare und Veranstaltungen bei Sparkassen, Sparkassenakademien und Landesbanken zu den Themen SEPA-Verfahren, SEPA-Migration und ISO 20022-Formatstandards durchgeführt. Des Weiteren unterstützen wir Institute und Firmenkunden in speziellen Projekten, welche sich mit der Einführung bzw. Optimierung der Nutzung von ISO 20022 befassen.

Details, die Spezifikationen sowie aktuelle Entwicklungen finden Sie auf der Website www.ebics.de/spezifikation/dfue-abkommen-anlage-3-formatstandards, welche wir für die DK betreiben, sowie auf der ISO 20022 Website www.iso20022.org.

Sie haben Interesse oder es gibt noch offene Fragen? Sprechen Sie uns an.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Ralf Schopohl

Dr. Ralf Schopohl

Leiter Payment - Standards und Services

Telefon +49 228 4495 7379 Fax +49 228 4495 7555 E-Mail ralf.schopohl [at] siz [dot] de