Prüfung der SWIFT-Selbstbescheinigung

 

Änderungen durch Covid-19-Pandemie

Mit der neuen Version v2020 des SWIFT Customer Security Control Frameworks (CSCF v2020) sollten SWIFT-Anwender verpflichtet werden, Ihre Selbstbescheinigung über die Einhaltung der obligatorischen und gegebenenfalls auch der empfohlenen Sicherheitskontrollen einer unabhängigen Prüfung zu unterziehen.

Die Umsetzung dieser Verpflichtung wurde nun wegen der Covid-19-Pandemie um ein Jahr verschoben.

 

Status quo

Die Prüfung kann also derzeit sowohl intern durch die zweite oder dritte Verteidigungslinie als auch durch ein externes Unternehmen erfolgen.

Gemäß CSCF müssen die ausgewählten Prüfer über Auditierungserfahrung nach gängigen Sicherheitsstandard-Rahmenwerken verfügen. Außerdem müssen sie durch eine anerkannte Cybersicherheits- oder Audit-Zertifizierung qualifiziert sein.

 

Zeitplan

Für das Jahr 2020 sind SWIFT-Anwender aufgerufen, die  Selbstbescheinigung auf Basis von CSCF v2019
bis zum 31. Dezember 2020 auszufüllen.

Zwischen Juli 2021 und Dezember 2021 ist eine erneute Selbstbescheinigung auf der dann gültigen CSCF v2021 durchzuführen sowie eine unabhängige Prüfung nachzuweisen.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Prüfung Ihrer SWIFT-Selbstbescheinigung.

Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Michael Klüber

Managementberater Informationssicherheit

Telefon +49 228 4495-7407 Fax +49 228 4495-7555 E-Mail michael.klueber [at] siz [dot] de