IKS-Miner

Team Kommunikation

IKS-Miner - Qualitätssicherung und Prüfung von OSPlus KURS, Kontrolltätigkeiten und Produktadministration - bis November 2017 vergünstigt

Der IKS-Miner fasst wesentliche Informationen aus OSPlus KURS, kontrollpflichtige Tätigkeiten, Kontrollradar und Geschäftsproduktvarianten an einer Stelle zusammen. Die relevanten Berechtigungs- und Kontrollinformationen werden adressatengerecht für Organisation, Administration und Revision aufbereitet, um die Einhaltung der Anforderungen an das Minimalprinzip nach MaRisk AT 7.2 Tz. 2 und eine regelmäßige Kontrolle der Berechtigungen effizient zu ermöglichen.

Der Einsatz des IKS-Miners als effizientes Hilfsmittel im OSPlus Umfeld hat sich in vielerlei Hinsicht bei den Instituten und bei den Prüfungsstellen bewährt. Neben der Nutzung als Kontrollgrundlage für die Administratoren stellen die vorhandenen Reports auch die Basis für die umfassende und schnelle Beantwortung von Prüfungsfragen der Revision dar.

Damit Sie von den Funktionsmöglichkeiten des IKS-Miner trotz stetig steigender Anforderungen an die Prozessausgestaltungen und eines angespannten Marktumfelds profitieren können, bieten wir Ihnen den IKS-Miner bis 01.11.2017 vergünstigt an.

Neben der Lizenzierung bieten wir Ihnen optional auch eine Einführungsunterstützung für den IKS-Miner und revisorische Prüfungsdienstleistungen an.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Kontaktadresse iksminer [at] siz [dot] de zur Verfügung.

Weitere Informationen zum IKS-Miner finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Ihre Ansprechpartner im SIZ sind
Christopher Weiss (christopher.weiss [at] siz [dot] de, Tel. 02 28 / 44 95 - 72 91) und
Gerald Schmidhuber (gerald.schmidhuber [at] siz [dot] de, Tel. 02 28 / 44 95 - 72 11).


Bildquelle: Deutscher Sparkassenverlag