IT-Zertifizierung nach OPDV 

Unterstützung für Hersteller und Institute

Die Zertifizierung einer IT-Anwendung unterstützt sowohl den Hersteller als auch das Institut im Einsatz von Programmen. Dem Hersteller bescheinigt ein solches Zertifikat, dass seine IT-Anwendung den hohen Qualitätsanforderungen des Fachausschusses OPDV entspricht. Für das einsetzende Institut ist das Zertifikat eine perfekte Vorbereitung für die institutsspezifische Einsatzfreigabe.


Für Kreditinstitute ist ein verantwortungsvoller Umgang mit IT-Anwendungen zwingend notwendig. Die eingesetzten Programme müssen gewährleisten, dass Finanztransaktionen und vertrauliche Informationen sicher und nachvollziehbar be- und verarbeitet werden. Der Fachausschuss "Ordnungsmäßigkeit und Prüfung der Datenverarbeitung" hat mit seiner Stellungnahmen Nr. 1/2015 an den Einsatz von IT-Anwendungen in Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe hohe Anforderungen geknüpft. Diese OPDV-Stellungnahme ist für die Institute verbindlich und Bestandteil der Prüfungsanforderungen.

Schon die Beurteilung von IT-Anwendungen ist für die Institute eine große Herausforderung. Die Produkte werden immer komplexer und die Überprüfung der IT-Anwendung immer aufwändiger. Gleichzeitig muss jedes einzelne Institut, das diese Anwendung einsetzt, die Freigabe erteilen. Eine Zertifizierung durch einen vertrauenswürdigen Dritten bietet also sowohl für die Institute als auch den Hersteller Zeit- und Kostenvorteile: Die Institute können auf der Basis eines positiven Zertifikats den Aufwand für ihren Freigabeprozess minimieren. Der Hersteller wiederum kann ein Produkt vertreiben, das in vielen Instituten ohne großen Prüfaufwand eingesetzt werden kann.

Starke Partner mit im Boot: TÜViT und Stromwerken

Im Rahmen der Zertifizierung nach OPDV 1/2015 ist die SIZ GmbH eine enge Partnerschaft mit der TÜV Informationstechnik GmbH in Essen (TÜViT) eingegangen: Beide Institutionen tauschen sich als kompetente Partner im Zertifizierungsprozess gegenseitig aus und unterstützen die Institute. Auf Wunsch erstellt die TÜViT GmbH am Ende des SIZ-Zertifizierungsprozesses einen Abschlussbericht.

in Kooperation mit dem Hersteller Stromwerken bietet die SIZ GmbH das Programm IDV-Suite allen Instituten an. Die IDV-Suite (Kasten rechts) bietet die Lösung für alle Risikofelder im Umgang mit IDV-Anwendungen und optimiert durch strukturiertes Vorgehen die Aufwände für die Softwaredokumentation.

Innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe gilt die SIZ GmbH als die vertrauenswürdige Institution, die IT-Anwendungen nach OPDV 1/2015 zertifizieren kann. Darüber hinaus verfügen unsere IT-Spezialisten über das für einen sicheren Betrieb der IT-Anwendungen notwendige Know-how.

Mehr zum Thema:

IDV-Suite

MaRisk-konforme Dokumentation von Excel- und Access-Dateien

Zur Kontaktaufnahme


TÜViT
Unser Partner im Rahmen der Zertifizierung von IT-Anwendungen nach OPDV 1/2015


SIZ – Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH · Simrockstr. 4 · 53113 Bonn
Telefon: + 49 (0) 2 28 44 95 - 0 · Telefax: + 49 (0) 2 28 44 95 - 7 555 · info@siz.de